Gasttänzer/-innen (Gastherr)

eine kurze Erklärung.

Nicht immer ist das Frauen-/Männerverhältnis in Tanzkursen ausgeglichen.

Gern werden von den Tanzschulen dann sogenannte „Gastherren“ oder besser „Gasttänzer/innen“ angeboten oder vermittelt.
So wird auch dem/der Tanzinteressierten ohne Partner die Teilnahme an den Tanzschulkursen ermöglicht.

Gasttänzer/-innen haben die jeweilige Kursstufe für die sie gebraucht werden bereits besucht.
Gasttänzer werden in der Regel kostenlos von der Tanzschule zur Verfügung gestellt.

Der große Vorteil für alle:

Die Gasttänzer verbessern und festigen ihr Tanzkönnen.
Die Tanzschulen müssen niemanden ohne eigenen Tanzpartner abweisen.
Tanzwillige können auch ohne Tanzpartner Tanzkurse besuchen.

Eine “win–win” Situation für alle Beteiligten.